ROHR2 - Eingabe eines Systems und Ergebnisdokumentation

Das Rohrsystem wird über die integrierte grafische Benutzeroberfläche ROHR2win eingegeben 
(Pre- und Post-Processing). Umfangreiche Kontrollfunktionen ermöglichen eine einfache Überprüfung der Eingabedaten. Ergebnisse können angezeigt und geprüft werden. Die Bearbeitung des Projekts wird durch die automatische Berichtsgenerierung in ROHR2 abgerundet.

Eingabe der Systemgeometrie

Die Eingabe des Rohrsystems erfolgt über ROHR2win, die grafische Benutzeroberfläche von ROHR2

 

Video ansehen:

tl_files/content/div/punkt1301.png System- und Lastfalleingabe

 

more

mehr...

Berechnung des Systems und Ergebnisdarstellung

Nach Ablauf der Berechnung werden die Berechnungsergebnisse tabellarisch und grafisch angezeigt. 
Detaillierte Ergebnisse sind mit einem Mausklick erreichbar.

Videos ansehen:

tl_files/content/div/punkt1301.png Dokumentation und Darstellung der Ergebnisse

tl_files/content/div/punkt1301.png Spannungsanalyse

tl_files/content/div/punkt1301.png  Lager- und Anschlusslasten

 

mehr

 

mehr...

Zusatzergebnisse

Neben der Spannungsberechnung und Ermittlung von Lagerbelastungen liefert ROHR2 u.a. folgende zusätzliche Ergebnisse wie Überprüfung der Kompensatorauswahl, Innendruckauslegung, Federauslegung

 

more

 

mehr...

Flanschnachweise

Nachweise gem.

  • EN 1591-1:2011,
  • ASME VIII, Div.1:2010

 

 

more

 

mehr...

Stutzennachweise

Nachweise gem. API, NEMA, EN ISO

 

 

more

 

mehr...

Innendrucknachweise

Innendruckauslegung von Rohrleitungsbauteilen mit dem Modul ROHR2press

 

 

more

 

mehr...

Dokumentation und Bericht

ROHR2 enthält ein Modul zur Berichtsgenerierung. Das ermöglicht die Erstellung  und Anpassung von  Berechnungsberichten. Der Report  wid nach Neuberechnung angepasst.

 

more

 

mehr...